Deutscher Stammtisch Vilnius

1. Fußball-Bundesliga

1. Bundesliga - 24. Spieltag

Leipzig - 1. FC Köln 1:2 (1:0)

Der 1. FC Köln hat ein Ausrufezeichen im Abstiegskampf gesetzt und bei RB Leipzig mit 2:1 gewonnen. Zwar gingen die Sachsen, die durch diese Niederlage den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz verpassten, früh in Front, ließen in der Folge allerdings eine Vielzahl an Chancen aus. In Durchgang zwei zeigten sich die Rheinländer deutlich verbessert und drehten die Partie zu ihren Gunsten.
[zum ausführlichen Spielbericht]
[zur aktuellen Tabelle]

Leverkusen - FC Schalke 04 0:2 (0:1)

Der FC Schalke hat das Verfolgerduell bei Bayer Leverkusen mit 2:0 gewonnen und sich in der Tabelle nach vorne geschoben. Die Knappen präsentierten sich in Leverkusen defensiv stark, offensiv effizient und profitierten zudem von einem frühen Platzverweis. Bayer rutsche nach der zweiten Heimniederlage in Folge aus den Champions-League-Plätzen.
[zum ausführlichen Spielbericht]
[zur aktuellen Tabelle]

Dortmund - FC Augsburg (Mo. 26.02. 20:30 Uhr)

Hier finden Sie alle Informationen zum Spieltag und die aktuelle Tabelle.
[zur aktuellen Tabelle]

Bremen - Hamburger SV 1:0 (0:0)

Derby Nummer 108 - und wieder Existenzkampf: Der SV Werder Bremen und der Hamburger SV duellierten sich erneut in einem Nord-Derby, das unter dem Vorzeichen des erbitterten Abstiegskampfes stand. Beiden Klubs war in einer arg durchwachsenen Partie über den gesamten Spielverlauf anzumerken, wie viel auf dem Spiel stand. Doch etwas mehr wollte der SVW den Sieg - und wurde spät belohnt. Der HSV taumelt indes immer weiter der 2. Bundesliga entgegen.
[zum ausführlichen Spielbericht]
[zur aktuellen Tabelle]

Hannover - Bor. Mönchengladbach 0:1 (0:0)

Nach vier Niederlagen ohne eigenen Treffer hat Gladbach in Hannover gleich beide Serien beendet. Zum einen traf die Borussia wieder, zum anderen holten die Fohlen wieder einen Dreier. Auch gegen die Niedersachsen hatten die Hecking-Schützlinge wieder einige Chancen, eine davon vollendete Kramer mit einem sehenswertem Tor.
[zum ausführlichen Spielbericht]
[zur aktuellen Tabelle]

Stuttgart - Eintracht Frankfurt 1:0 (1:0)

Stuttgart setzte seinen Weg ins Mittelfeld in einer chancenarmen Partie mit einem 1:0-Erfolg gegen Frankfurt fort. Die Eintracht verschuldete nach gutem Beginn den Rückstand selbst und verlor in der Folge gegen einen gut organisierten VfB im ersten Abschnitt den Faden. Auch viel Ballbesitz im zweiten Durchgang nutzte der SGE gegen die defensivstarke und disziplinierte Elf von Tayfun Korkut nichts.
[zum ausführlichen Spielbericht]
[zur aktuellen Tabelle]

Bayern - Hertha BSC 0:0 (0:0)

In München stellte Hertha BSC einen neuen Vereinsrekord auf. Die Berliner errangen beim FC Bayern ein 0:0 und spielten damit zum dritten Mal in Folge auswärts zu Null - Novum! Auf der Gegenseite verpassten die Bayern ihren 15. Pflichtspielsieg in Folge, bleiben aber weiterhin seit dem 14. Februar 2009 gegen die Alte Dame ungeschlagen (13/3/0).
[zum ausführlichen Spielbericht]
[zur aktuellen Tabelle]

Hoffenheim - SC Freiburg 1:1 (0:0)

Einmal mehr verspielte die TSG Hoffenheim eine Führung. Gegen den Sport-Club aus Freiburg währte die Freude über Kramarics Führungstreffer nur wenige Minuten, ehe der Ausgleichstreffer fiel. In der Entstehung von Petersens zwölftem Saisontreffer muss sich die TSG an die eigene Nase fassen, die zwar anschließend noch einmal alles versuchte, eine erneute Führung aber nicht mehr herausspielen konnte.
[zum ausführlichen Spielbericht]
[zur aktuellen Tabelle]

Mainz - VfL Wolfsburg 1:1 (1:1)

Der 1. FSV Mainz 05 und der VfL Wolfsburg haben sich am Freitagabend beim Debüt von Bruno Labbadia mit einem leistungsgerechten 1:1 getrennt. Die Niedersachsen gingen früh in Führung und trafen wenig später die Latte, dann kamen die Rheinhessen auf und glichen aus. Nach Wiederbeginn war das Spiel zerfahren, doch Wolfsburg war zweimal nah am Siegtreffer - ehe Ujah in der Nachspielzeit alleine vor Casteels auftauchte.
[zum ausführlichen Spielbericht]
[zur aktuellen Tabelle]

Quelle: Kicker Online

 
 

stammtisch.lt wird unterstützt von:

AHK


TLC
Transport - Logistic - Consulting



Germany-Jobportal.com is the first internet jobplatform for german employers and especially qualified jobseekers from Central and Eastern Europe



AlphaNet.de SEM-SEO-Onlinemarketing, Suchmaschinenoptimierung, Onlineshops, Onlinerecherchen